Keshab

Willkommen Keshab!

Wir freuen uns sehr, dass Keshab Seit Juni 2017 bei uns ist!

Schon Anfang des Jahres hatten wir von ihm gehört und lange hat es gedauert, bis alle Papiere aus seinem Heimatdorf nach Kathmandu gekommen waren. Nur mit der Erlaubnis des Frauen-, Kinder- und Jugendministeriums dürfen Kinder neu aufgenommen werden.

Keshab ist durch den Sauerstoffmangel während seiner Geburt taub und blind. Er leidet an Epilepsie und kann sich nicht selbständig bewegen.

Wir sind glücklich, dass wir ihm ein neues Zuhause geben können und freuen uns über seine kleinen Fortschritte durch die regelmäßigen Übungen der Physiotherapeutin!

 

 

OLPKETALSTRASSE 63  |  D-44229 DORTMUND  |  TEL. +49 231 16 37 54  |  info@ganesh-nepalhilfe.org DATENSCHUTZ  |  IMPRESSUM